Gemeindewahlen 2017 12.01.2017

Ergebnisse der Urnenwahlen vom 24. September 2017 für die Amtsperiode 2018 – 2021 24.09.2017

Vorläufige amtliche Wahlresultate (unter Vorbehalt der Bestätigung der Ergebnisse durch den Gemeinderat)

Stimmberechtigte: 2‘547
Stimmbeteiligung: 47,7 % (GR)

Gemeindepräsidium
Gewählt ist: --   

Stimmen haben erhalten:
Hänsenberger Stephan, FDP.Die Liberalen, 473 Stimmen
Hadorn Niklaus, SVP, 463 Stimmen
Schmutz Hanspeter, EVP, 207 Stimmen

Absolutes Mehr: 572 Stimmen

Gemeinderat
Gewählt sind:    
Hadorn Niklaus, SVP, 868 Stimmen
Furrer André, SVP, 788 Stimmen
Wisler Roger, FDP.Die Liberalen, 728 Stimmen
Hänsenberger Stephan, FDP.Die Liberalen, 670 Stimmen
Joss Christoph, SP, 629 Stimmen
Hodel Hans Peter, SVP, 428 Stimmen
Schmutz Hanspeter, EVP, 395 Stimmen

Nicht gewählt sind:
Liste 1 SP: Arnet Antonietta (481), Hugi Silvia (347), Schneider Reto (163)
Liste 2 FDP: von Wartburg Silvia (312), Gilgen Cyrille (260), Moser Rolf (245)
Liste 3 EVP: Hari Jasmine (298), Akert Rudolf (175 ), Resch Pia (152), Ott Christian (132)
Liste 4 SVP: Ramseyer Daniela (347), Schüpbach Jakob (287)

Baukommission
Gewählt sind:    
Hirschi Markus, FDP.Die Liberalen, 737 Stimmen
Baumann Hanspeter, SVP, 735 Stimmen
Kohler René, FDP.Die Liberalen, 695 Stimmen
Trachsel Gerhard, SVP, 642 Stimmen
Fässler Rolf, SP, 471 Stimmen
Dummermuth Werner, EVP, 418 Stimmen

Nicht gewählt sind:
Liste 1 SP: Christ Beat (437), Schneider Reto (341)
Liste 2 FDP: Moser Hansjörg (641)
Liste 3 EVP: Häfliger Martin (325), Hostettler Jürg (178), Zybach Christian (158)
Liste 4 SVP: Moser Marcel (367), Willener Patrick (356)

Kommission für Tiefbau und Betriebe
Gewählt sind:    
Lehmann Johann, SVP, 939 Stimmen
Nyfeler Theodor, SVP, 879 Stimmen
Zimmermann Martin, FDP.Die Liberalen, 610 Stimmen
Wüthrich Hans-Martin, EVP, 484 Stimmen
Hugi Ulrich, SP, 455 Stimmen
Jutzi Marc, SVP, 399 Stimmen

Nicht gewählt sind:
Liste 1 SP: --
Liste 2 FDP: Moser Rolf (290), Neuenschwander Bernhard (264), Tschaggelar Stephan (253), Thomann Yves (217)    
Liste 3 EVP: Zurbrügg Jürg (321), Germann Bruno (203), Zumbrunn Lorenz (199)
Liste 4 SVP: Hadorn Simon (359)

Wahlergebnisse
Die detaillierten Ergebnisse können bei der Gemeindeschreiberei oder unter www.oberdiessbach.ch eingesehen werden.

Zweiter Wahlgang
Der zweite Wahlgang für das Gemeindepräsidium findet am 26. November 2017 statt.

Beschwerden
Allfällige Beschwerden in Wahlsachen sind innert 10 Tagen schriftlich und begründet beim Regierungsstatthalteramt Bern-Mittelland, Poststrasse 25, 3072 Ostermundigen zu erheben. Die Frist beginnt am Tage nach der Wahl.

Gemeindewahlen vom 24.09.2017: Versand der Wahlunterlagen 07.09.2017

Das Wahlmaterial wird den Stimmberechtigten bis spätestens Donnerstag, 14. September 2017 zugestellt. Gestützt auf Artikel 53 des Wahl- und Abstimmungsreglements ist dieses bis spätestens 10 Tage vor dem Wahltag zuzustellen. Die kurze Frist ergibt sich den vorgelagerten Terminen für die Einreichung und Bereinigung der Wahlvorschläge. Ein Doppel der Unterlagen kann bis Donnerstag, 21. September 2017, 11.30 Uhr bei der Gemeindeschreiberei angefordert werden.

Medienmitteilung: Gemeindewahlen Amtsperiode 2018 - 2021 23.08.2017

Am 24. September 2017 werden die Behörden von Oberdiessbach neu gewählt. Für die sieben Sitze im Gemeinderat treten 19 Kandidaten an, davon 7 Frauen. Zu den Wahlen treten FDP, SVP, SP und EVP an.

Um das Gemeindepräsidium bewerben sich drei Kandidaten: Die beiden bisherigen Gemeinderäte Niklaus Hadorn (SVP) und Hanspeter Schmutz (EVP) sowie Stephan Hänsenberger (FDP) als Quereinsteiger. Hans Rudolf Vogt (FDP) tritt nach 16 Amtsjahren nicht mehr an.

An der Urne gewählt werden zudem die Mitglieder der Baukommission sowie der Kommission Tiefbau und Betriebe.

Insgesamt treten 45 Kandidaten für die 19 Sitze in den drei Behörden an, darunter 3 aus Aeschlen und 6 aus Bleiken.

Der neu gewählte Gemeinderat wird später die Mitglieder der Schulkommissionen für die Primar- und Sekundarstufe und der Finanzkommission sowie die übrigen Fachkommissionen wählen.