Parkierungskonzept 02.06.2017

Parkierungskonzept: Eingaben zu 21 Punkten 28.09.2017

Im Mitwirkungsverfahren vom 6. Juni bis 6. Juli 2017 sind 9 Eingaben zu 21 Themenpunkten eingegangen, darunter eine Sammeleingabe mit 38 Unterschriften.

Das Parkierungskonzept und die damit verbundene Bewirtschaftung werden mehrheitlich begrüsst. Weitere Anliegen sind der Perimeter (ganze Gemeinde/nur Kern), die fehlende Bewirtschaftung während der Nacht oder das wilde Parkieren in den Quartieren.

Der Gemeinderat hat das Konzept um einzelne Punkte ergänzt, hält jedoch an seiner grundsätzlichen Haltung fest: Bewirtschaftet wird einzig der Kern, während der Nacht ist das Parkieren frei.

Die Stimmberechtigten werden an der Gemeindeversammlung vom 11. Dezember 2017 über die Bewirtschaftung der öffentlichen Parkplätze befinden.

Parkierungskonzept: Öffentliche Mitwirkungsauflage 06.06.2017

Der Gemeinderat Oberdiessbach hat gestützt auf Artikel 58 des kantonalen Baugesetzes vom 9. Juni 1985 das Parkierungskonzept zur öffentlichen Mitwirkungsauflage gebracht. Die Unterlagen lagen vom 6. Juni bis und mit 6. Juli 2017 in der Gemeindeverwaltung Oberdiessbach Gemeindeplatz 1, 1. Stock, öffentlich auf. Die Auflageakten finden Sie hier...

Der Gemeinderat