Einsätze 03.01.2019

Einsatz Nr. 9 vom 08.03.2019, 10.46 Uhr

Alarmmeldung: D1, undefinierbare Flüssigkeit auf der Strasse

Reko vor Ort durch EL, Flüssigkeit erweist sich als Frostschutz.
Signalisation mittels Triopan, keine weiteren Massnahmen durch FW.

Einsatzende: 11.23 Uhr

Eingesetzte Mittel: 2 AdF, ELF

Einsatz Nr. 8 vom 16.02.2019, 14.05 Uhr

Alarmmeldung: AA Feuer (Automatischer Alarm Feuer), Brenzikofen

Reko vor Ort, kein Brandausbruch feststellbar. Fehlalarm durch Melder im Dachbereich.
BMA und Lüftungssystem zurückstellen.

Einsatzende: 14.50 Uhr

Eingesetzte Mittel: 12 AdF, TLF, ASF

Einsatz Nr. 7 vom 06.02.2019, 20.56 Uhr, Niederhünigen

Alarmmeldung: Gr 440, 444 Brand Reitstall, Unterstützung FW Konolfingen

Unterstützung FW Konolfingen mit TLF, AS, Beleuchtungsmaterial.

Einsatzende: 00.45 Uhr

Eingesetzte Mittel:
29 AdF, ELF, TLF, ASF, KLF Brand, LandRover, PTF mit Anh., Lüfter, ASG, WBK, Beleuchtungsmaterial

Einsatz Nr. 6 vom 23.01.2019, 11.53 Uhr, Oberdiessbach 25.01.2019

Alarmmeldung: E1, ABC Ereignis, grössere Menge Lösungsmittel ausgelaufen

Nachalarmierung Gruppe 420, Reko vor Ort durch EL, Schadenplatz durch Betrieb bereits abgesperrt.
Schadstoff konkret feststellen - Einsicht Sicherheitsdatenblätter. Betroffener Sektor grossräumig absperren.
Brandschutz mit 2 Druckleitung ab TLF (Wasser / Schaum) sicherstellen.
In Absprache mit EL Sonderstützpunkt feststellen UN Nummer und %UEG feststellen/messen.

Nach Abklärungen, Schadstoff unter AS mit Bindevlies binden und entsorgen.

Einsatzende: 14.30 Uhr

Eingesetzte Mittel:
RFWO: 19 AdF, ELF, TLF, ASF, KLF Oel, PTF, Bindevlies, 4-Stoff Messgerät

Dispo E1, Kantonale Aufgabe: FW Thun, 1 AdF, ELF

Einsatz Nr. 5 vom 21.01.2019, 11.12 Uhr

Alarmmeldung: A2, Brand - Rauchentwicklung - Rauch im Keller, Schulhausstrasse Oberdiessbach

Brand im UG , Rauchentwicklung  UG und EG
Brand im UG mit 40er Druckleitung unter AS und mit Lüftereinsatz lokalisieren/löschen.
EG mit 40er Druckleitung unter AS absuchen - Kontrolle Zwischenböden - Räume entlüften.
1.OG mittels Lüfter unter Übedruck setzen.
Zwischendecke teilweise öffnen zur Kontrolle betreffend Glutnestern

Nach Abschluss der Löscharbeiten Brandwache bis 15.00 Uhr.

Einsatzende: 15.30 Uhr

Eingesetzte Mittel:
RFWO: 31 AdF, TLF, ASF, KLF Brand, PTF, 3 WBK, 3 Lüfter
Police: 2 Patrouillen, BEX

Dispo A2- Kantonale Aufgabe:
FW Konolfingen: 8 AdF, ELF, Hubretter, TLF, WBK

Einsatz Nr. 4 vom 14.01.2019, 15.50 Uhr

Alarmmeldung: Dieselspur nach techn. Defekt, Schmittenstrasse, Oppligen

Dieselspur mittels Olbinder auf einer länge von ca. 50 m binden.

Einsatzende: 17.00 Uhr

Eingesetzte Mittel: 3 AdF, KLF Oel

Einsatz Nr. 3 vom 11.01.2019, 17.20 Uhr

Alarmmeldung: Kaminbrand, bitte um Unterstützung, Bleiken

Direkte Alarmierung durch betroffene an Einsatzleiter und Kaminfeger.
Kaminbrand bereits am abklingen. Kontrolle mittels WBK.

Einsatzende: 19.35 Uhr

Eingesetzte Mittel: 2 AdF, ELF, WBK

Einsatz Nr. 2 vom 10.01.2019, 12.03 Uhr, Bleiken

Alarmmeldung: A1, Kaminbrand, Bleiken b.O.

Nach eintreffen der ersten Einsatzkräfte Sicherung Kamin in Heubühne mittels Schnellangriff ab KLF.
Kontrolle Kamin mittels Wärmebildkamera, Aufgebot Kaminfeger.
Ab TLF je eine 40er Druckleitung , mit AS-Trupp in EG, Heubühne und vor Gebäude zur Absicherung.

Unter Aufsicht Kaminfeger Kamin ausbrennen lassen.

Besonderes: Enge und winterliche Platzverhältnisse

Einsatzende 15.15 Uhr

Eingesetzte Mittel:
30 AdF, ELF, KLF Bleiken, TLF, KLF Brand, ASF, PTF
Patrouille KaPo

Einsatz Nr. 1 vom 06.01.2019, 20.58 Uhr

Alarmmeldung: A3, Brand gross, Reiheneinfamilienhaus, Oberdiessbach Obstgartenweg

Wohnteil EG im Vollbrand, starke Rauchentwicklung und Hitzestrahlung im ganzen Gebäude, Löschangriff unter Atemschutz mittels 40er Druckleitung und Lüftereinsatz, Halten Fassade durch weitere Strahlrohrstellung. Unterstützung durch Hubretter zur Kontrolle/Halten Dach/Fassade.
Vorbereitung für Wassertransport ab Chisebach. Betreuung verletzte Personen.
Absuchen aller Stockwerke (Personen/Tiere) sowie Entlüften der Stockwerke. Angrenzende Wohnungen überprüfen und wo nötig mittels Lüfter entrauchnen.

Brandwache ab ca. 23.00 Uhr bis 07.00 (07.01.2019) - Übergabe Wohnung an Polizei.

Einsatzende: 08.00 Uhr (07.01.2019)

Eingesetzte Mittel:
  • ganze Regiofeuerwehr Oberdiessbach
  • Samariter Oberdiessbach
  • Police
  • Mehrere Ambulanzen
Dispo A3: (Kantonale Aufgaben)
  • FW Konolfingen, ELF, Hubretter, TLF
  • FW Thun, ELF, MGV