Entsorgung 07.03.2017

Bereitstellung

Alle Abfallarten (Hauskehricht, Klein-, Grobsperr- und Häckselgut) sind am jeweiligen Sammeltag ab 07.30 Uhr gut sichtbar am Strassenrand oder bei den Sammelplätzen bereit zu stellen.

Hauskehricht

Wann:     Jeden Donnerstag
Ausnahme:  Mittwoch vor Auffahrt, 24.5.2017
Wo: Entlang der Abfuhrroute
Was: Abfälle, die nicht der Wiederverwertung zugeführt werden können
Wie: Offizielle AVAG-Säcke oder Gebinde mit offiziellen Gebührenmarken

Kleinsperrgut


Wann: 

Jeden Donnerstag mit der Abfuhr des Hauskehrichts
Was: Kleinere Gegenstände bis zu einer Länge von 1.00 m, Breite und Durchmesser von 50 cm und mit einem Gewicht von maximal 16 kg. 
Wie: In fest verschnürten Bündeln oder Schachteln. Gleiche Marken wie für neutrale Säcke verwenden.

Grobsperrgut

Wann:   
Dienstag, 17. Oktober 2017
Wo: Entlang der Abfuhrroute
Was: Alle sperrigen, grossen Gegenstände (keine Elektronikgeräte) bis zu einem Höchstgewicht von 30 kg
Wie:
  • Gegenstände sind mit einer Grobsperrgutmarke zu versehen.
  • Es besteht auch die Möglichkeit, das Material direkt bei der AVAG, Jaberg, zu entsorgen.
Sie verpassen keine Grobsperrgutabfuhr, wenn Sie sich im Onlineschalter für den SMS-Erinnerungsservice anmelden!

Papiersammlung

Wann: Mittwoch, 31. Mai, 30. August und 29. November 2017
(Bitte Anweisungen der Schulen im Anzeiger Konolfingen beachten!)
Was: Papier: Zeitungen, Zeitschriften, Prospekte, Kataloge, usw. (kein Fremdmaterial)
Karton: kein Fremdmaterial (Plastik, Klebestreifen, Folien etc.)
Wie: Gebündelt (mit starker Schnur), Karton und Papier separat bündeln, nicht in Säcke verpacken
Wichtig:   
Spezielle Regelung für Gewerbe- und Industriebetriebe:
Die Betriebe haben die Möglichkeit, Karton und Altpapier an den vier Sammeltagen jeweils zwischen 07.30 und 09.00 Uhr auf dem Gemeindeplatz Oberdiessbach abzugeben.

Sie verpassen keine Papiersammlung, wenn Sie sich im Onlineschalter für den SMS-Erinnerungsservice anmelden!

Kompostierbares Material / Grüngut

Wo: Kompostierung im eigenen Garten (nach Möglichkeit)
Bei Urs Bläuer, Lindenstrasse 20, 3672 Oberdiessbach (Diessenhof)
www.hofladen-oberdiessbach.ch/standort.html
Wann:   
Annahmezeit:
Samstag 14.00 bis 16.00 Uhr
Mittwoch 17.30 bis 18.30 Uhr
Vom 1. Januar bis 28. Februar und vom 1. bis 31. Dezember, jeweils nur samstags
Spezielles:   Weihnachtsbaum entsorgen: Grüngutdeponie bei Landwirt Bläuer, Lindenstrasse 20 (kostenlos für Einwohner)

Häckseldienst

Wann: 10. und 11. Oktober 2017
Häckselgut bitte am 1. Tag bis 07.00 Uhr entlang der Abfuhrroute bereitstellen inkl. Ortsteil Bleiken
Was: Baumschnitt, Sträucher, Beerenruten (ohne Stacheln oder Dornen), keine Wurzeln, da Erde und Steine die Messer beschädigen
Wie: Das Häckselgut geordnet aufschichten und nicht maschinell zusammenstossen (Mehraufwand)
Wichtig:  
Der Häckseldienst ist in den ersten 15 Minuten gratis. Die Entsorgung der Schnitzel ist Sache des Eigentümers.
Mehraufwand bei grösseren Mengen und bei der Entsorgung der Schnitzel durch die Gemeinde werden nach dem geltenden Gebührenreglement in Rechnung gestellt. Der Bedarf für den Häckseldienst ausserhalb der ordentlichen Abfuhrroute ist der Bauverwaltung anzumelden (031 770 27 24).

Sie verpassen kein Häckseldienst, wenn Sie sich im Onlineschalter für den SMS-Erinnerungsservice anmelden!

Gartenabfälle

Das Verbrennen von nassen Grünabfällen verursacht grosse Mengen an Schadstoffen wie Feinstaub, Russ, Holzgas, Kohlenmonoxid und organische Verbindungen. Diese Schadstoffe können sich über weite Gebiete ausbreiten und sind geruchsbelästigend, lungenschädigend und zum Teil sogar krebserregend. Deshalb verbietet die Eidgenössische Luftreinhalteverordnung (LRV) Laub, frisches Astmaterial und feuchte oder nasse pflanzliche Abfälle im Freien zu verbrennen.

Natürliche Wald-, Feld- und Gartenabfälle dürfen nur im Freien verbrannt werden, wenn sie so trocken sind, dass dabei nur wenig Rauch entsteht. Oftmals gibt es jedoch sinnvollere Möglichkeiten, solches Material zu entsorgen:
  • Baumschnitt kann gehäckselt und als Abdeckmaterial verwendet werden.
  • Astmaterial kann als Strukturmaterial in den Kompost eingearbeitet werden.
  • Wer seinen Garten ökologisch aufwerten möchte, kann aus dem Astmaterial einen Haufen bilden, in welchem Tiere wie zum Beispiel Igel überwintern können.
Können Gartenabfälle im eigenen Garten nicht kompostiert werden, gehören sie in die Grüngutsammelstelle beim Landwirtschaftsbetrieb Bläuer an der Lindenstrasse.
Problematische Unkräuter wie Blacken, Winden, Disteln, Jakobskreuzkraut, Ambrosia und Erdmandelgras sowie Rückstände von Kohlarten sollten nicht kompostiert, sondern mit der Kehrichtabfuhr entsorgt werden.

Feste Sammelstellen

Altmetall Wo:



Was:
In Mulde beim Gemeindewerkhof, Glasholzstrasse
Montag bis Freitag 07.30 - 12.00 / 13.00 - 16.30 Uhr, zusätzlich
jeweils am 2. Montag im Monat 16.30 - 18.00 Uhr
Gegenstände aus reinem Metall (Plastik, Gummi u.ä. entfernen) keine Elektro- / Elektronikgeräte
Blech- und Aludosen Wo:


Was:

Öffnung:
Sammelstelle beim Parkplatz Bäckerei Wegmüller, beim Gemeindeplatz Oberdiessbach, beim ehemaligen Gemeindehaus Aeschlen sowie in Niederbleiken
Zusammengepresste Weissblech- und Alu-Dosen ohne Papieretiketten
werktags 08.00 - 20.00 Uhr (an Feiertagen ist das Entsorgen verboten)
Glas (farbgetrennt) Wo:


Was:

Öffnung:
Sammelstelle beim Parkplatz Bäckerei Wegmüller, beim Gemeindeplatz Oberdiessbach, beim ehemaligen Gemeindehaus Aeschlen sowie in Niederbleiken
Verpackungsglas wie Flaschen, Konfitürengläser (ohne Deckel), usw., kein Fenster- und Spiegelglas.
werktags 08.00 - 20.00 Uhr (an Feiertagen ist das Entsorgen verboten)
Nespresso-
Kapseln
Wo:


Was:
Öffnung:
Sammelstelle beim Parkplatz Bäckerei Wegmüller, beim ehemaligen Gemeindehaus Aeschlen sowie in Niederbleiken
Nespresso-Kapseln
werktags 08.00 Uhr - 20.00 Uhr (an Feiertagen ist das Entsorgen verboten)
Öl Wo:

Was:

Öffnung:
Sammelbehälter auf dem Gemeindeplatz Oberdiessbach sowie in Niederbleiken
getrennte Sammlung für Speiseöl (pflanzliche, tierische) und Mineralöl (Motorenöl)
werktags 08.00 Uhr - 20.00 Uhr (an Feiertagen ist das Entsorgen verboten)
Textilien Wo:






Was:
Sammelcontainer des Samaritervereins auf dem Gemeindeplatz Oberdiessbach und beim ehemaligen Gemeindehaus Aeschlen
Sammelcontainer der Contex AG, Parkplatz Bäckerei Wegmüller
Sammelcontainer der Texaid auf dem Bahnhofareal und bei der Sammelstelle in Niederbleiken
Saubere, tragbare Kleider, Haushaltswäsche usw.
Gut erhaltene Kleider können auch in die Brockenstube des Frauenvereins gebracht werden.
Tierkörper Wo:

Was:
Öffnung:
Achtung:
Regionale Tierkörpersammelstelle, Niedermatt 141, Freimettigen
Tierkörper von Haus- und Nutztieren unter 200 kg
Montag bis Samstag, 10.00 - 11.00 Uhr
Tierkörper über 200 kg sind direkt über die GZM Extraktionswerk AG in Lyss zu entsorgen:
Einsammeldienst während Bürozeiten, 032 387 47 87
Pikettdienst ausserhalb Bürozeiten, 032 384 33 33

Verwerten statt entsorgen

Brockenstube Oberdiessbach, Mattenweg 2
Der Frauenverein Oberdiessbach, nimmt kleinere Möbel, gute Kleider, Geschirr etc. entgegen.

Verkauf- und Annahmezeiten

Jeden Freitag von 14.00 – 16.00 Uhr
Jeden ersten Samstag im Monat von 10.00 – 16.00 Uhr
Während den Sommerferien bleibt die Brockenstube geschlossen.

Vermittlung:

Monika Roth, Telefon 031 771 20 82 oder
Anna Dürig, Telefon 031 771 17 65

Brocki der Heilsarmee
holt bei Ihnen Zuhause ab einer Mindestmenge direkt Materialspenden ab. Auf Anfrage führt die Brocki auch Wohnungs- und Hausräumungen durch www.brocki.ch
Gratisabholdienst und Räumungen: 0848 276 254

AVAG Entsorgung . Recycling . Energie

Entsorgungszentrum Jaberg
Türliacherweg 1
3629 Jaberg
Tel. 033 226 56 56
Fax 033 226 56 10

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag 07.30/08.00 - 11.45 und 13.15 - 17.00 Uhr
Samstag 09.00 - 12.00 Uhr (nur für Privatpersonen)

Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an die AVAG 033 226 56 56.
Verschiedene Informationen (inkl. Preisliste) sind auf der Homepage der AVAG publiziert.

An gesetzlichen Feiertagen blieben die AVAG Anlagen geschlossen.

Abfallgebühren

35 Liter Sack max. 5 kg   
pro Sack oder Marke inkl. MwSt Fr. 1.90
pro Rolle oder Block inkl. MwSt Fr. 19.--
    
60 Liter Sack max. 8,5 kg   
pro Sack oder Marke inkl. MwSt Fr. 3.20
pro Rolle oder Block inkl. MwSt Fr. 32.--
    
110 Liter Sack max. 16 kg   
pro Sack oder Marke inkl. MwSt Fr. 5.80
pro Rolle oder Block inkl. MwSt Fr. 29.--
    
Gebührenmarke für Grobsperrgut Fr. 7.80
    
Gewerbecontainer 600 Liter (max. 90 kg)   
pro Marke inkl. MwSt Fr. 38.--
    
Gewerbecontainer 800 Liter (max. 110 kg)   
pro Marke inkl. MwSt Fr. 48.--
    
Grundgebühr pro Wohnung/Haushalt und Industrie-, Gewerbe- und Dienstleistungsbetrieb Fr. 110.00 exkl. MwSt

Verkaufsstellen
Gebührensäcke / Marken für Säcke und Kleinsperrgut / Marken für Grobsperrgut
  • Bäckerei Wegmüller, Schulhausstrasse 8 (nur Marken, inkl. Grobsperrgutmarken)
  • Coop, Bahnhofstrasse 16
  • Dorf-Chäsi, Schulhausstrasse 3
  • Papeterie Trachsel, Thunstrasse 15
  • avec Shop, Bahnhofstrasse 6 (kein Verkauf von Grobsperrgutmarken),

 

nur Gewerbe Containermarken

Abfallreglement / Link zum Kanton