Oberdiessbach aktuell 28.06.2011

Infos zur Corona-Krise

Volksabstimmung vom 7. März 2021: So hat Oberdiessbach abgestimmt 08.03.2021

Die Ergebnisse der eidgenössischen und kantonalen Vorlagen. Mehr...

Offene Stelle: Reinigungshilfe (30 %) 03.03.2021

Wir suchen per 1. Juni 2021 eine Reinigungshilfe (30 %). Zum Stelleninserat...

Vogt AG: Ein Projekt, das Schule macht 02.03.2021

Letztes Jahr erreichte uns die Anfrage zur Herstellung eines Aufbau-Schulmodells als Anschauungsbeispiel von der Gewerbeschule der Fahrzeugschlosser in Sursee. Die Idee entstand, da wir sehr viele spezielle Techniken und Materialien im Fahrzeugbau verwenden. Das Modell bildet einen Teil aus einem Tanklöschfahrzeug ab. Mehr...

Pilzkontrollen: Die Daten im 2021 01.03.2021

Im alten Feuerwehrmagazin, Niesenstrasse 7 in Konolfingen, können Pilzsammlerinnen und Pilzsammler gegen einen Unkostenbeitrag von CHF 2.00 die gesammelten Pilze kontrollieren lassen. Alle Informationen...

Publikation: 2. öffentliche Auflage der Zonenplanänderung Vogt-Areal und der Teilüberbauungsordnung ZPP Nr. 10a „Vogt-Areal Süd“ 26.02.2021

Der Gemeinderat Oberdiessbach bringt gestützt auf Art. 60 des Baugesetzes vom 9. Juni 1985 die Zonenplanänderung Vogt-Areal (Parzellen Nrn. 676, 111 und 61) sowie die Teilüberbauungsordnung ZPP Nr. 10a „Vogt-Areal Süd“, bestehend aus Änderung Zonenplan, Änderung Baureglement, Teilüberbauungsplan, Teilüberbauungsvorschriften und Erläuterungsbericht, zur 2. öffentlichen Auflage. Mehr...

Umzonung: Vogt AG zieht Einsprache zurück 22.02.2021

Letzten Dezember hätte in Oberdiessbach über die Umzonung des Vogt-Areals abgestimmt werden sollen. Im letzten Moment erhob die Vogt AG Einsprache gegen das Projekt. Dies sorgte für Verwirrung und verunmöglichte eine Volksabstimmung. Nun scheint alles geklärt. Mehr...

Zwischen Aschermittwoch und Pfingsten: Zeit für einen besinnlichen Passionsweg 18.02.2021

Ist Corona eine Strafe Gottes? Was haben die Corona-Regeln mit den zehn Geboten zu tun? Würden Sie Ihr Leben anders gestalten, wenn nach dem Tod alles aus wäre? Diesen und vielen weiteren Fragen kann man sich bei einem gemütlichen Spaziergang in Oberdiessbach stellen. Mehr...

Medienmitteilung: Umzonung Vogt-Areal – 2. öffentliche Auflage 17.02.2021

Wie bereits im Oktober 2020 berichtet, hat die Vogt AG im Rahmen der öffentlichen Auflage zur Umzonung des Vogt-Areals Einsprache erhoben.
In der Zwischenzeit haben sich die Vogt AG als Grundeigentümerin, die Halter AG als Entwicklerin und die Gemeinde als Planungsbehörde zusammengesetzt und eine Lösung erarbeitet. Die Einsprache konnte zur Zufriedenheit der Vogt AG erledigt werden und wurde inzwischen vollumfänglich zurückgezogen. Zur Medienmitteilung...

In der Pandemie: Gemeinde stützt Vereine 16.02.2021

Oberdiessbach lässt seine Vereine nicht hängen. Vielen Vereinen sind wegen der Pandemie die Einnahmen weggebrochen. Nun kriegen sie Geld. Mehr...

Oelspur und Kaminbrand: Einsätze der Feuerwehr 09.02.2021

Alarmmeldung, Oelspur an der Haubenstrasse in Oberdiessbach, Kaminbrand in Bleiken und Oel auf der Strasse nach Verkehrsunfall. Mehr...

Verlängerung Sperrung südliche Zufahrt zum Gemeindeplatz: Information 01.02.2021

Die Bauarbeiten bei der Liegenschaft Thunstrasse 17 (Eicher’s Söhne AG) dauern länger als geplant. Die Sperrung der südlichen Zufahrt zum Gemeindeplatz bleibt deshalb für den motorisierten Verkehr bis Ende März 2021 aufrechterhalten. Für Fussgänger und Velofahrer bleibt die Durchfahrt weiterhin möglich.
Um auf den Gemeindeplatz oder zur Gemeindeverwaltung zu gelangen, stehen während der Bauzeit nur die westlichen Zufahrten direkt ab der Thunstrasse oder via Mattenweg zur Verfügung. Die Sammelstelle auf dem Gemeindeplatz bleibt für die Bevölkerung durchgehend zugänglich.
Bauverwaltung Oberdiessbach

Elektronische Kommunikation: Der Februar Newsletter ist verschickt 01.02.2021

Valérie und Noa: Gemischte Gefühle im Corona-Jahr 01.02.2021

Die Auswirkungen der Corona-Pandemie sind so vielfältig wie die Menschen, die hier leben. Für diesen Newsletter haben wir mit einem Schüler und einer Schülerin der Oberstufe Oberdiessbach darüber geredet, wie sie den Lockdown im Frühling und den Rest dieses speziellen Jahrs (bis jetzt)  überstanden haben. (Die Interviews wurden per Video-Chat geführt). Zum Artikel...

Mediothek: Veranstaltungsinfos 01.02.2021

Gschichtezyt, Värsli-Morge und offener Bücherschrank...

Mediothek: Die Medio bleibt weiterhin geöffnet! 01.02.2021

Die Medio bleibt weiterhin geöffnet!
(gemäss Bundesratsentscheid vom 18.1.2021 sind nur Lesesäle geschlossen)

Kastanienpark: Eine Bewohnerin erzählt 01.02.2021

Frau Müller wohnt seit etwas mehr als zwei Jahren im Kastanienpark. Sie lebt eher zurückgezogen, ist aber immer bereit, anderen Bewohnerinnen oder Bewohnern zur Seite zu stehen. Ende November 2020 erkrankte Frau Müller an COVID-19 und wir durften sie ein paar Wochen nach der Genesung interviewen.

Zäme für Oberdiessbach: Öffentlichen Kühlschrank 01.02.2021

Seit Ende Dezember steht an der Kirchstrasse 12 in Oberdiessbach ein gelber Kasten. Darin steckt ein öffentlicher Kühlschrank, mit welchem wir einen Beitrag gegen die Verschwendung von Lebensmitteln (Food Waste) leisten wollen.

Spielgruppe Villa Kunterbunt: Vorstellung 01.02.2021

Die Spielgruppe mit viel Herz und viel Erfahrung.
Spielgruppentage: Montag, Dienstag und Mittwoch, 09.00 bis 11.00 Uhr

Spielgruppe Stärnehüsli: In Oberdiessbach wächst ein Dorf im Dorf 25.01.2021

Nach dem Kafihüsli und dem Zwärgehüsli entsteht in Oberdiessbach neu das Stärnehüsli. Damit wächst das Angebot rund um den Generationenspielplatz um eine Spielgruppe für Kinder ab 3 Jahren. Geleitet wird sie von Christa Reber. Mehr...

Sonntag, 26. September 2021: Gemeindewahlen 2021 21.01.2021

Am Sonntag, 26. September 2021 werden an der Urne die Behörden von Oberdiessbach neu gewählt. Die Unterlagen zum Wahlverfahren finden Sie unter Gemeindewahlen. Mehr...

Corona-Projekt: Stallbar-Kalender 2021 04.01.2021

Das Team der Stallbar trotzt der schwierigen Zeit und hat einen eigenen Fotokalender herausgegeben.
Entstanden sind tolle Bilder bei lokalen Betrieben und in der Bar.
Ab sofort am Schalter der Gemeindeverwaltung erhältlich:
Stallbar-Kalender 2021, Stück Fr. 45.--, limitierte Auflage
Der Erlös geht vollumfänglich an die Stallbar.
Foto: Felix Peter (Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrössern)

Winterdienst 2020/2021: Merkblatt für Oberdiessbach, Aeschlen und Bleiken 30.10.2020

Der Winterdienst der Gemeinde Oberdiessbach, Aeschlen und Bleiken bezweckt, die öffentlichen Verkehrswege nach Möglichkeit auch in den Wintermonaten begehen und befahren zu können. Obwohl wir alles daransetzen, Ihnen einen guten Service zu bieten, muss während dieser Zeit mit Einschränkungen gerechnet werden. Ein angepasstes Verhalten der Verkehrsteilnehmer und die nötige Rücksichtnahme sollen es aber ermöglichen, an den wenigen «weissen» und «glatten» Tagen unsere Verkehrswege unfallfrei benützen zu können.

Betreuungsgutscheine: Alle Informationen 23.01.2020

Im Februar 2019 hat der Regierungsrat des Kantons Bern die notwendigen Beschlüsse zur Einführung der Betreuungsgutscheine für die familienergänzenden Kinderbetreuungen gefällt. Die Betreuungsgutscheine lösen die bisherige Subventionierung von Plätzen in den Kindertagesstätten und den Tagesfamilien ab.
 

Bekanntgabe von Adressen und Geburtsdaten: Auskunftssperre

Vereine und politische Parteien können bei der Gemeinde Adressen von bestimmten Personen- oder Altersgruppen verlangen. Jede Person hat jedoch die Möglichkeit eine Adress- oder Auskunftssperre zu verlangen.
Vereine und politische Parteien verlangen gelegentlich Listenauskünfte in Form von Adressen für eine bestimmte Personen- oder Altersgruppe. Sie verwenden diese Daten für Einladungen oder um über ihre Aktivitäten zu informieren. Die Gemeindeschreiberei prüft jeweils, ob die Adressen bekanntgegeben werden dürfen. Für kommerzielle Zwecke werden keine Daten herausgegeben.

Listen- und Einzelauskünfte erfolgen gestützt auf das Datenschutzreglement der Gemeinde Oberdiessbach vom 8. März 2010. Das Reglement kann hier aufgerufen oder am Schalter der Gemeindeschreiberei bezogen werden.

Jede Person kann von der Gemeinde eine Adress- oder Auskunftssperre verlangen. Bei einer Adresssperre werden die Daten nicht bekanntgegeben. Die Adresssperre kann bei der Gemeinde jederzeit ohne Nachweis eines schützenswerten Interesses verlangt werden. Für eine Auskunftssperre hingegen muss ein schützenswertes Interesse nachgewiesen werden. Auskunftssperren gelten bei Einzelauskünften. Weitere Informationen erhalten Sie bei der Gemeindeschreiberei.